Les Arts Scéniques - Theater | Training | Workshops

Martina Rick

Martina Rick ist in Basel geboren. Bereits als 10-jährige schreibt und inszeniert sie eigene Theaterstücke, lernt mehrere Instrumente spielen, ist Clown und Akrobatin im Kinderzirkus. Im Anschluss an die Matura folgen ein Semester an der Jazzschule Basel mit Sologesangsunterricht bei Kathleen Michaels, weitere Gesangsstudien in San Francisco, und die Ausbildung zur Musicaldarstellerin an der Swiss Musical Academy in Bern.

2017 schliesst sie die dreijährige Ausbildung zum Authorised CVT Teacher am Complete Vocal Institute in Kopenhagen ab. Seit 2014 führt sie ihr eigenes Unterrichtsstudio „Songwork“ und unterrichtet Sologesang. Mit Cary Rick, ihrem Mann, gründet sie 2012 Les Arts Scéniques mit dem Ziel, eigene Theaterproduktionen zu realisieren, Schauspielkurse für Kinder und Erwachsene zu unterrichten und Theatertalente zu fördern. In zwei Produktionen von Les Arts Scéniques – „Halbe Wahrheiten“ und „Pretty Women“ wirkt sie als Darstellerin mit, für „Zweimal Tschechow“, „Wie gesagt…“ und „In Between“ fungiert sie als Regieassistenz und Produzentin. Martinas besonderes Interesse gilt dem Musical als eigenständige Verschmelzungsform verschiedener Sparten.

Martina Rick als Ginny in "Halbe Wahrheiten"

Martina Rick als Ginny in “Halbe Wahrheiten”

Martina Rick als Ginny in "Halbe Wahrheiten"

Martina Rick als Ginny in “Halbe Wahrheiten”

Martina Rick als Lena in "Leonce und Lena"

Martina Rick als Lena in “Leonce und Lena”