Les Arts Scéniques - Theater | Training | Workshops

NEUES VOM TAGE

“NEUES VOM TAGE” ist der Titel unsere neusten Produktion, die sich aktuell in Vorbereitung befindet. Die szenische Umsetzung von Texten Erich Kästners setzt sich mit seiner Sicht auf die Welt und insbesondere den Geschehnissen im und um den zweiten Weltkrieg auseinander.

Erich Kästner hat etwas zu sagen über das Mensch-Sein. Er bringt in einer unverwechselbar treffenden Art die Dinge auf den Punkt, die unser Leben bestimmen, uns als Menschen menschlich sein lassen. NEUES VOM TAGE bringt Kästners Worte auf die Bühne nicht als Lesung, sondern als Schauspiel. Die Zuschauer erleben fünf Darstellerinnen und Darsteller in einer choreografisch-szenischen Umsetzung seiner wichtigsten Themen: Mensch-Sein, Frau-Sein, Mann-Sein, Krieg, Flucht, Diskriminierung, Nationalismus und seine verheerenden Folgen. Kästners Worte ermöglichen Empathie und Empathie ermöglicht Verstehen. NEUES VOM TAGE zielt darauf ab, dem Publikum Kästners geistreiche Einsichten wider das Vergessen und für die Menschlichkeit hautnah und dramatisch erlebbar zu machen.

Die Premiere ist am 19. Mai 2022 in Basel.

Ensemble

  • Samuel Bally
  • Laci Gaspar
  • Wayra Knecht
  • Anke Kurt
  • Martina Rick
  • Cary Rick (Choreografie, Regie, Konzeption)
>